git ready

Lerne Git Commit für Commit
von Nick Quaranto, Übersetzung von Nico Gulden

zsh Git Status

eingetragen am 28 Jan 2009

Du kannst dir den Status natürlich im Bash Prompt anzeigen lassen. Aber das ist nicht einzige Option für die Shell! ZSH oder die Z Shell ist eine andere beliebte Kommandozeile, die von vielen Entwicklern verwendet wird. Und es gibt eine ganze Reihe an Scripten, die den Repository Status schnell und einfach auf deine Shell bringen.

Joshua Corbin hat ein paar Scripte unter zsh-git zusammengefaßt, die eine großartige Mischung von Farben und Informationen über dein Repository zusammentragen. Die Grundlagen werden auf der Projektwebsite erläutert und die Bilder machen sehr viel Spaß.

Die Shell sieht standardmäßig so aus. Eine Fülle von Farben, die sogar beide Seiten des Bildschirms nutzen. In einem Repository ohne Änderungen werden der Branch-Name angezeigt und wohin der HEAD aktuell zeigt:

Sobald eine Änderung gemacht wurde, erscheint ein ! (git status wird ausgeführt, weil der Autor nur schwer mit Gewohnheiten brechen kann). Werden ungetrackte Dateien erzeugt, wird ein ? im Prompt hinzugefügt. Hinzugefügte Daten schreiben ein + auf den Prompt. Wenn du einen Branch verfolgst, wirst du benachrichtigt, sobald du mit den Commits voraus eilst.

Wenn du nach einer mehr DIY Version suchst, bietet Bart Trojanowski ein schönes Tutorial zum Hinzufügen des Branch Status, das einfach erweitert werden kann. Wenn du nach einem weiteren einfachen ZSH Setup suchst, könnten dir zshkit und seine verschiedenen Forks Spaß bereiten. Sie sind mit ausreichenden Hilfebefehlen ausgestattet.

Wie immer, wenn du andere zsh Scripte oder andere Shells benutzt, die ihren eigenen Tipp verdienen, reiche einen Tipp ein!